BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

KBV-Vorstand möchte Beschluss zur Berichtspflicht zurücknehmen

Die Proteste der Psychotherapeuten-Verbände und der Beratenden Fachausschüsse haben dazu geführt, dass der KBV-Vorstand den Beschluss zur Berichtspflicht wieder zurücknehmen möchte. Das erfordert allerdings einen neuen Beschluss des Bewertungsausschusses.

Bis dahin raten wir allen KollegInnen, sich an die Vorgaben zu halten, sich von der PatientIn erklären zu lassen, ob sie eine HausärztIn hat und ggfs. den vierteljährlichen Bericht möchte und dieses zu dokumentieren, um die Abrechnung der psychotherapeutischen Leistungen nicht aus formalen Gründen zu gefährden.

19.2.2007

Impressum