BDP Startseite

Service

Kontakt

Pressemitteilungen

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Interaktive Mailingliste

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Mitgliedschaft im BDP

Login für den Mitgliederbereich

Twitter

 

LFV Bayern

Kammerwahlen Bayern: Vier Sitze für "Bündnis Psychotherapie ohne Fesseln"

Am 23. Februar wurde das vorläufige Ergebnis der Wahlen zur bayerischen Psychotherapeutenkammer mitgeteilt. Die Wahlbeteiligung lag bei 59,47 Prozent (3985 Wahlberechtigte).

Die Liste 4 „Bündnis Psychotherapie ohne Fesseln“, zu der sich der VPP/BDP mit der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) und der Milton Erickson-Gesellschaft (MEG) zusammengeschlossen hatte, ist künftig mit vier Kandidaten in der Psychotherapeutenkammer vertreten: Angelika Wagner-Link, Vorsitzende des BDP-Landesgruppe, Prof. Dr. Dr. Siegfried Höfling, Brigitte Morgenstern-Junior, Vorsitzende des VPP-Landesfachverbandes, und Wilhelm Gerl, MEG.

Zu den Ergebnissen der Kammerwahl für die Psychologischen Psychotherapeuten:

Insgesamt haben die Psychologischen Psychotherapeuten damit 37 der insgesamt 45 Sitze inne. Die acht weiteren Sitze sind den Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten vorbehalten, hier nahmen 61,04 Prozent der 8111 Wahlberechtigten an der Wahl teil.

Am 29. März findet die konstituierende Sitzung der neugewählten Delegiertenversammlung (DV) statt.

27.2.2007

Impressum