Startseite

Service

Kontakt

Mitgliederservice

Honorarwiderspruch

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich

 

Mehr Psychotherapie in Leitlinien

Der VPP setzt sich für eine verbesserte Berücksichtigung psychotherapeutischer Expertise in der Leitlinienentwicklung ein und ruft seine Mitglieder zur Mitwirkung auf.

Leitlinien im psychotherapeutischen Alltag

Auch wenn Leitlinien noch immer keine juristische Verbindlichkeit haben, erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. In letzter Zeit mehren sich deshalb die Stimmen, dass auch die praktizierenden Psychotherapeuten die evidenz- und konsensbasierten Standards in ihrem Berufsalltag anwenden sollten. Nicht selten stößt diese Forderung jedoch auf Widerstand, da sich die psychotherapeutischen Kollegen immer noch unzureichend in die Entwicklungsprozesse eingebunden fühlen.

Mitwirkung erwünscht

In report psychologie (Februar 2014) und VPP aktuell (März 2014) informierte der VPP seine Mitglieder über den Prozess der Entstehung einer Leitlinie – im Allgemeinen und am Beispiel des idiopathischen Parkinsonsyndroms. Nun sind alle interessierten Mitglieder aufrufen, sich an den VPP zu wenden, wenn sie Interesse daran haben, aktiv an der Entwicklung einer Leitlinie mitzuwirken.

Aktuelle Leitlinien in der Entwicklung

Derzeit sind (unter anderem) folgende Leitlinien bei der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften angemeldet, was bedeutet, dass sie noch in diesem Kalenderjahr fertig gestellt werden sollen: Tic-Störungen, Störung des Sozialverhaltens, Unipolare Depression, Autismus-Spektrums-Störungen im Kindes- und Jugendalter, Geschlechtsdysphorie, ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Schizophrenie und Demenz. Leider kann der VPP nicht garantieren, dass ein Einstieg in diese aktuellen Entwicklungsprozesse noch möglich ist.

Rebecca Uhlich
Fachreferentin des VPP im BDP

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und auch Sie die Rolle der Psychotherapie bei der Leitlinienentwicklung stärken wollen, wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
E-Mail: info@vpp.org

30.4.2014

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ