Startseite
TwitterTwitter

Kontakt

Mitgliederservice

VPP-Mitglied werden

Honorarwiderspruch

Telematik

VPP Newsletter

Fortbildungen

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich:

Mitgliedsnummer:

Passwort:
(Geburtsdatum TT.MM.JJJJ)

Aktionstag Psychotherapie am 11. Mai 2015 in Frankfurt am Main

Der Bundesvorstand des VPP unterstützt die Initiative der hessischen Psychotherapeutenverbände gegen Honorarungerechtigkeit und ruft zur Teilnahme am Aktionstag am 11. Mai 2015 in Frankfurt am Main auf.

Für Honorargerechtigkeit

„Es reicht!“: Das ist die Botschaft, die die Vertreter der Psychotherapeuten- und Kindern- und Jugendlichen- Psychotherapeuten-Verbände den Mitgliedern der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) beim Aktionstag entgegenbringen. Eine Allianz der hessischen Psychotherapeutenverbände, mit Unterstützung der jeweiligen Bundesverbände, wehrt sich gegen die fortbestehende Ungerechtigkeit bei der Vergütung der zuwendungsintensiven psychotherapeutischen Leistungen.

Fortsetzung der Aktionen in Berlin

Bereits im Herbst 2014 waren in Berlin rund 1.500 Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie ärztliche Psychotherapeuten in einer gemeinsam getragenen Aktion auf die Straße gegangen – mit der Forderung „Honorargerechtigkeit jetzt!“. Mit der Protestaktion vor der KBV Vertreterversammlung fordern die Psychotherapeuten nun erneut lautstark von KBV, den gesetzlichen Krankenkassen und dem Gesetzgeber, endlich tätig zu werden.

Weitere Informationen: www.aktionstag-psychotherapie.de

28.4.2015

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ