Startseite
TwitterTwitter

Kontakt

Mitgliederservice

VPP-Mitglied werden

Honorarwiderspruch

Telematik

VPP Newsletter

Fortbildungen

Mediathek

Praxisbörse für Mitglieder

Jobbörsen

Login für den Mitgliederbereich:

Mitgliedsnummer:

Passwort:
(Geburtsdatum TT.MM.JJJJ)

LFV Hamburg

Kammerwahlen Hamburg: Erfreuliches Ergebnis für Team BDP/VPP

In Hamburg haben zum 2. Mal die Wahlen zur Psychotherapeutenkammer stattgefunden. Kandidiert hat auch das Team BDP/VPP. Zur Wahl traten an: Christel Kock, Bettina Nock, Sigrid Mathiszig, Laszlo Pota, Dr.Helga Schäfer und Michael Cöllen.

Der BDP/VPP geht gestärkt aus dieser Wahl hervor. Die Anzahl der Kammersitze für die Delegiertenwahl konnte von zwei auf drei Sitze im Vergleich zum Jahr 2003 aufgestockt werden. In das neu gewählte Parlament der Psychotherapeutenkammer ziehen ein: Christel Kock, Bettina Nock und Sigrid Mathiszig.

Die Wahlbeteiligung betrug nur 69 Prozent; 9 Prozent der Stimmen waren ungültig.

Hier nun die Zahl der Sitze für die Vertreter der Psychologischen Psychotherapeuten in der zukünftigen Hamburger Kammer (Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten haben eine eigene Liste):

Die BDP/VPP-Liste setzt sich für Alternativen zu Kassensitzen ein, da wir davon ausgehen, dass sich zukünftig die Anzahl der Kollegen und Kolleginnen, die in der Kostenerstattung abrechnen werden, noch erhöhen wird. Diese und weitere Überlegungen sind bei den Wählern angekommen. Immer wieder haben wir jetzt nach der erfolgreich durchgeführten Wahl gehört, dass man auf uns setzt. Das Team BDP/VPP möchte die Erwartungen aller Kollegen und Kolleginnen nicht enttäuschen und außerdem frischen Wind in die neue Kammer bringen.

Wir bedanken uns bei den Kollegen und Kolleginnen, die uns gewählt haben.

Christel Kock
Vorsitzende LFV VPP Hamburg im BDP

Für das Team:
Bettina Nock, Sigrid Mathiszig, Laszlo Pota, Dr. Helga Schäfer und Michael Cöllen

19.2.2007

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ